Posts

Sommerurlaub - die erste!

Bild
Mein Urlaub ist ja immer recht strikt vorgegeben, nachdem wir ja nur so ein mini-futzi-kleiner Betrieb sind. Und ein Fixtermin ist immer eine Woche im Juli, in meinem Fall die erste, damit wir gleich nach Schulende mal Zeit gemeinsam haben.

Urlaub hatte wir keinen geplant für diese Woche, stattdessen wollten wir einfach einige Ausflüge in der Umgebung machen und die Zeit genießen.

Schulende war für uns alle wirklich schon Zeit, irgendwie waren die Kinder schon ausgelaugt und wir waren auch froh, endlich keine Schultermine mehr wahrnehmen zu müssen. Am Freitag kamen also alle recht schnell wieder mit ihren Zeugnissen nach Hause (tatsächlich alle sehr in Ordnung, anscheinend läufts doch ganz gut) und natürlich auch mit jeder Menge Schulsachen. Ich war dieses Jahr hart und habe durchgesetzt, dass alle sofort ihre Schulsachen ausräumen, sortieren und alles Unnötige wegwerfen. Selten hab ich mich so erwachsen gefühlt.

Aufgrund der Temperaturen haben wir den ersten Ferientag einfach im Bad …

Rückblick Juni

Bild
Gesehen

Cloak & Dagger
2. Staffel war erst mal ein bisschen schwierig, wieder reinzukommen, ich schau ja selten so Superheldenzeugs und hatte auch wieder einiges vergessen. Aber nach 4 Folgen war ich wieder drin, nette Zwischendurch-Unterhaltung finde ich.

Die Morde des Herrn ABC
Agatha Christie liebe ich schon seit dem ich wirklich noch ein Kind war, ihre Bücher waren die ersten Krimis die ich gelesen habe so mit 10 und die Verfilmungen fand ich auch immer echt toll. Also war das ja fast schon Pflicht. Und was soll ich sagen, es hat nichts verloren durch die Jahre für mich. Gute Mini-Serie, mit Rupert Grint und John Malkovich wirklich super besetzt. Bin gespannt, ob es da noch weitere Umsetzungen geben wird.

Lucifer
Staffel 4, endlich. Wir lieben Lucifer, allerdings haben wir die ersten Folgen gleich mar gar nix kapiert, irgendwie haben wir wohl was essentielles vom Ende der Staffel 3 vergessen. Aber bald kommt man wieder rein, und Tom Ellis ist einfach mehr als genial.

Inception
K…

Juni, 25 - Hobby Polizisten

oder Müllraum-Gate, wie wir es nennen ;)

Seit einiger Zeit haben wir immer wieder seltsame Müllraum-Begegnungen. Begonnen hats mit einem Abend, als wir am Weg zur Gassi-Runde wie immer noch den letzten Müllsack des Tages wegbringen wollten und beim Betreten unseres Müllraums ein Junge zwischen den Container hervorgesprungen ist - ziemlicher Schreck-Moment. Vorallem für die Frau, die sich sonst nie erschreckt (ich bin ja an sowas gewöhnt, als sehr schreckhafter Mensch) und seitdem nicht mehr alleine abends hingehen wollte.  Von dem Tag an haben wir den Jungen dann regelmäßig abends im Müllraum getroffen, zuerst dachten wir, er versteckt sich dort vor wem oder hat kein zuhause. Allerdings war er immer sehr gut gekleidet und ordentlich, also haben wir das dann eher ausgeschlossen. 
Weil uns das Ganze keine Ruhe gelassen hat, haben wir unsere liebsten Nachbarn eingeweiht und gestern Abend gemeinsam den Raum durchsucht - dabei einige Utensilien für Drogen gefunden. Obwohl ich persönlich je…

Juni, 5 - Oh mein Gott es ist so flauschig

Bild
Die Katze - ein ewiges schwieriges Thema bei uns.

Isma ist uns ja mehr oder weniger in den Schoss gefallen, als Findelkind von Freunden, bei denen sie es sich im Garten gemütlich gemacht hatte und die sie unter keinen Umständen behalten wollten.

Weil ich ja Katzen wirklich liebe und immer gerne welche haben wollte, hab ich mich irgendwie in der Familie durchgeschmeichelt und wir durften sie aufnehmen. Leicht war es nicht immer mit ihr, vor allem am Anfang, als wir zurück nach Wien gezogen sind, war sie sehr unglücklich und hat uns mit einigem Nachdruck ihren Protest gezeigt. Kurzfristig waren wir schon soweit, sie abzugeben, weil wir auf keinen Fall eine unglückliche Katze wollten. Aber es wurde besser und irgendwann war auch alles wieder ruhiger. Nur so richtig sicher, ob sie alleine auch zufrieden ist waren wir nie.

Also haben wir immer wieder Mal Ausschau gehalten nach einer Spielgefährtin für sie, die gut zu uns passen würde. Ein junges Tier muss es sein, weil soviele Kinder und H…

Juni, 3 - KrawutziKaputzi - kinderfreier Abend

Bild
Unverhofft kommt oft - in einer Facebook-Gruppe, in der wir beide Mitglied sind, wurden Karten für ein Kabarett in Wien verlost. Weil wir das beide echt gerne mögen aber schon ewig nicht mehr waren, haben wir mitgespielt und tatsächlich beide gewonnen!

Somit hatten wir spontan einen kinderfreien Abend, zum Glück waren die Großen so lieb und haben kurzfristig das Babysitten übernommen. Ich bin direkt von der Arbeit zur Location gefahren und hab die Ehefrau dann dort getroffen.

Im Gewinnspiel hieß es ja, 2x2 Karten - vor Ort waren es dann eher 30x2 Karten, fast der komplette Saal war verlost worden. War schon irgendwie witzig, wir waren eine der ersten die rein konnten und da alle gewonnen hatten, gab es keine fixe Platzzuteilung. Somit hatten wir super Plätze gleich ganz vorne.

Da wir beide hunrig waren, haben wir uns vor Beginn noch etwas zum Essen bestellt, eher so mit dem Gefühl, naja besser als Hunger leiden und waren dann extrem positiv überrascht - weil das Essen war richtig gut!…

Kurzurlaub am Meer

Bild
Dieses Jahr haben wir lange hin und her überlegt, ob wir überhaupt kurz wo hinfahren sollen und wenn ja, wohin, weil das Wetter war ja doch eher durchwachsen. Nach langem hin und her haben wir uns dann entschieden, nochmals nach Italien zum Union Lido zu fahren, wo wir 2017 wirklich einen Traum Urlaub verbracht haben.  Da die Preise aber ziemlich gestiegen sind seitdem, haben wir diesmal kein Mobilheim gebucht, sondern einen Wohnwagen.

 Der Wohnwagen war dann auch mal wirklich nicht ganz so gemütlich, vor allem weil es auch wirklich sehr sehr kalt war. Zum Glück hatte unser Vermieter einen kleinen elektrischen Heizer, sonst hätten wir die ersten beiden Nächte nicht schlafen können. Wir haben ja schon lange immer wieder mit dem Gedanken gespielt, wie cool den nicht ein Wohnwagen wäre. Aber nach dieser Erfahrung bin ich unsicher, ob das wirklich was für uns ist. Es war wirklich sehr beengt und der Stauraum einfach so mühsam zu erreichen, was an der etwas älteren Einrichtung lag. Also s…

Rückblick Mai

Blogtechnisch war der Mai sehr ruhig - daran kann man erkennen, dass er im realen Leben sehr viel zu bieten hatten. 

Unser Auto hat ersten Geburstag gefeiert und war dafür auch beim ersten Service-Termin, das war gleich doppelt Premiere, weil es tatsächlich auch das erste Mal war, dass ich ein Auto einfach so zu einem Service bringe. Sonst bin ich nur zu einer Werkstatt gefahren, wenn irgendwas schon echt nervig oder auffällig war. Aber Neuwagen und so, da sollte man das wohl investieren und machen. Auch ein Zeichen von erwachsen werden.

Wir haben ein neues Lieblingsgeschäft gefunden und haben 3 von 4 Samstagen im Mai dort verbracht, weils einfach zu geil ist und mit den Kindern auch echt Spaß macht. Kurz waren wir sogar schon fast so weit ein Zelt zu kaufen, einfach weils vor Ort so cool ausschaut, aber naja, wir sind dann eher doch nicht so die Zeltler.

Song Contest war natürlich - dieses Jahr sogar mit der geplanten Party, da keines der Kinder mehr krank wurde. Unser Favorit hat wie …